Daniel Hechter Uhren Shop 2019

Daniel Hechter Uhren Logo

Daniel Hechter Uhren online kaufen bei Uhrenheld

Daniel Hechter - Timing mit Pariser Charme und Stil

Der Ausnahmedesigner wurde 1938 in Paris geboren. In einfachen Verhältnissen aufgewachsen, arbeitete er nach seinem Schulabschluss 1955, als Schaufensterdekorateur in einem Modehaus. Mit 18 Jahren verkaufte er bereits seine ersten Entwürfe an bekannte Pariser Couturiers.

Als sich Brigitte Bardot, zu Ihren 1957 veröffentlichten Film „La Parisonette“, für eine seiner Kreationen entschied, begann sein großer Erfolg als Modedesigner. Kurz darauf, im Jahre 1962, gründete er die Daniel Hechter Company, ein Pariser Modehaus. Seine erste Modekollektion „High Fashion“ war ausschließlich für die Damenwelt erdacht.


Weiter lesen

Zeichen der Zeit umgesetzt in Modetrends

Ehrgeizig widmete er sich dem Ziel, exklusive Designermode, tragbar für einen breiten Kundenkreis, zu kreieren. Er war es auch, der zu dieser Zeit ungewöhnliche Militärmäntel und elegante Hosenanzüge für Damen auf den Laufstegen der Welt zeigte und sie anschließend in die Pariser Modegeschäfte brachte. Mit Uhren beschäftigte er sich zu dieser Zeit noch nicht.

Prêt-à-Porter bedeutet wörtlich übersetzt: bereit zum Tragen. Es ist sein Verdienst, dass die, analog der Haute Couture entworfenen avantgardistischen Modelle, vom Laufsteg auf die Stange geführt wurden und zu erschwinglichen Preisen für ein breites Kundenspektrum angeboten werden konnten.

Seine Mode unterstrich die damals neue Selbstsicherheit der emanzipierten Frau mit aktiven Lebensstil. Sportliche Eleganz prägte seine Kollektionen. Hosen, Hemdblusen, Blazer, Röcke, Strickensembles und Trenchcoats waren die Elemente für unzählige stilvolle Kombinationsmöglichkeiten.

Jährlich 2 Kollektionen auf Höhe der Zeit

Bald darauf erweiterte er das Sortiment seiner Marke und bot Bekleidung für Kinder und Herren an. In den Jahren nach 1970 entwickelte er innerhalb des Labels eine spezielle Modelinie für Sport und Freizeit. Sein Prinzip: Pariser Charme, modisch aktuell und bezahlbar für Jedermann, in typischer Eleganz und mit einzigartigem Wohlfühlflair.

Ende der 70er Jahre bekam die Marke erneut Zuwachs. Jetzt kamen Lederwaren, Parfüm und Uhren dazu. Damit entstand ein vollkommenes Lifestyle-Programm mit hoher Individualität, für modebewusste Menschen aller Altersgruppen. Daniel Hechter fing mit seinen Entwürfen das jeweilige Lebensgefühl ein und schuf mit seinem Team klassisch schöne sowie ausgefallene und futuristische Uhrenmodelle, die dem Charakter seiner Kundschaft Rechnung tragen sollten.

Als die Marke 1998 in die Mittenberger Otto Aurach GmbH überging, blieb das Designerteam in Paris. So weht der Hauch von Paris weiter durch die Kollektionen. Das Label wurde in europäischer Tradition und mit großem internationalem Erfolg weiter entwickelt.

Immer wissen, was die Stunde schlägt

Die Palette umfasst Damenuhren und Herrenuhren für jeden Tag, jeden Anlass, individuellen Stil und passend zu jedem Outfit. Dabei umfasst das Design nicht nur die spezielle Optik, sondern auch technische Elemente der Armbanduhren und Chronometer.
Träger der Designuhren lieben vor allem die Präzision und Gangsicherheit der Quarzuhren.Völlig gleichberechtigt nebeneinander werden jährlich neue Damenuhren und Herrenuhren sowie Unisex-Modelle geschaffen und auf den Markt gebracht.

Ein weiterer Fakt neben der hohen Zuverlässigkeit, ist die Vielgestaltigkeit mit ungewöhnlichen Formen, Farben und Verzierungen bei Zifferblatt, Gehäuse oder Armband. Interessant ist auch, dass es kein eckiges Zifferblatt gibt. Sie sind meistens traditionell rund und mit analoger Anzeige. Allen gemeinsam ist das dezente Logo der Marke auf dem Zifferblattdirekt unter der Zwölf.

Garantiert pünktlich mit sportlicher Eleganz

Genau das ist es, was dynamische Männer lieben. Auch für die Herren der Schöpfung ist eine Uhr mehr als nur ein Zeitanzeiger. Sie wollen modisch sowie technisch up to date und gleichzeitig authentisch sein. Maskuline Dominanz, Abenteuerlust oder sportliche Eleganz für den Business Look – all das könne einzelne Modelle, z. B. Chronometer, ausstrahlen.

Bei dem Facettenreichtum ist es für Männer und Frauen ein wahres Vergnügen, sich Uhren passend zum Outfit auszusuchen. Liebevoll und verspielt gestaltet, sind die Damenuhren mit funkelnden Swarovski Steinchen auf den Ziffern. Zierliche Zeiger und schmale Gehäuseränder unterstreichen den femininen Charakter.Sie begleiten die Damen zu Festlichkeiten. Doch auch hier finden sich minimalistisch gestaltete Uhren für einen sportlichen Stil. Trendfarben sind Weiß, Silber, Gold und Rosè-Gold für die Damen und Schwarz mit Blau bei den Herren.

Nutzen Sie unsere Kaufberatung zu Daniel-Hechter-Uhren und überzeugen Sie sich selbst von der hervorragenden Qualität und dem günstigen Preis/Leistungsverhältnis.